SEEBURGER E-Invoicing-Kongress 5. und 6. Mai 2020 in Berlin

SEEBURGER

The Engine Driving Your Digital Transformation

E-Invoicing

+++ wegen Coronavirus verschoben +++ E-Invoicing Kongress Berlin „Wie die Digitalisierung der Rechnung Ihren Geschäftsalltag verändern wird“

|

E-Invoicing Kongress Berlin 2020Zum 6. SEEBURGER E-Invoicing-Kongress treffen sich Experten aus Industrie, Wirtschaft und Verwaltung im Mai in Berlin, um mit einem interessierten Publikum die im Titel gestellte Frage aus allen Blickwinkeln zu beleuchten.

E-Invoicing ist ein Thema, das Unternehmen und Behörden auf nationaler wie auf internationaler Ebene ständig in Atem hält. Sowohl in Deutschland als auch im Ausland tritt in den kommenden Monaten und Jahren eine Vielzahl an neuen Mandaten und Verordnungen in Kraft, die die Vorgehensweise bei der Rechnungsstellung und Abführung von Steuern an die jeweiligen Landesbehörden regeln. Zudem werden bereits gültige Mandate immer wieder geändert. Die Verantwortung für die Einhaltung dieser Mandate liegt bei den Unternehmen. Den Überblick zu behalten, ist für alle Beteiligten eine Herausforderung.

Vor diesem Hintergrund veranstaltet die SEEBURGER AG bereits zum sechsten Mal ihren Fachkongress zum Thema E-Invoicing. Zwei Tage lang tauschen sich Unternehmer und Experten zu aktuellen Fragestellungen rund um das Thema „Wie die Digitalisierung der Rechnung Ihren Geschäftsalltag verändern wird“ aus. Mit Blick auf neue, internationale Entwicklungen, dem damit einhergehenden zunehmenden Einfluss interkultureller Aspekte, steuerbezogenen Compliance-Themen sowie Live Demos und Use Cases aus unterschiedlichen Branchen ist die Agenda vom 5. und 6. Mai wieder gefüllt mit hochkarätigen Vorträgen.

Namhafte Experten aus Industrie, Verwaltung, Wirtschaftsverbänden, Finanzverwaltung und Steuerbehörde beleuchten die Veränderungen und Erfahrungen mit den E-Invoicing-Mandaten aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln.

Besondere Schwerpunkte der diesjährigen Vortragsreihe werden die internationalen Aspekte des E-Invoicing sowie der Faktor Mensch im Projektumfeld E-Invoicing sein. Neuestes aus der ZUGFeRD Community und Aktuelles aus der Finanzverwaltung und Rechtsprechung gibt es ebenso wie die Vorstellung der neu gegründeten User-Group „TaxVoice – Compliance for paperless“.

Das Abendprogramm mit Cocktail und Dinner bietet zusätzlich Raum für regen Austausch und Fachgespräche.

Die komplette Agenda mit allen Referenten finden Sie auf unserer SEEBURGER E-Invoicing-Kongress-Seite.

Der 6. SEEBURGER E-Invoicing-Kongress findet am 5. und 6. Mai 2020 im Hotel Pestana, Berlin Tiergarten, statt.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns hier über Ihre Nachricht.

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!
Rolf Wessel

Über den Autor:

Rolf Wessel ist seit 2010 Produktmanager bei der SEEBURGER AG für Software-Applikationen und -Services für den elektronischen Geschäftsdatenaustausch. Seine Schwerpunkte liegen auf Lösungen für SAP, der elektronischen Rechnung (E-Invoicing) und Innovationen für die Digitalisierung fachlicher sowie technischer Geschäftsprozesse. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) hat Rolf Wessel als Experten berufen. Als Projektleiter bei der United Nations Centre for Trade Facilitation and Electronic Business (UN/CEFACT) erarbeitet er internationale Handelserleichterungen und etabliert Standards für elektronische Geschäftsprozesse. Weiterhin vertritt er die deutsche Delegation des FeRD beim deutsch-französischen Workshop mit dem Forum National de la Facture Electronique (FNFE) und unterstützt damit die Regierungsinitiative zur internationalen Standardisierung und Harmonisierung von E-Invoicing-Prozessen. Er ist Mitarbeiter im Arbeitsgremium "Elektronisches Geschäftswesen" beim Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) und Verband elektronische Rechnung (VeR). Rolf Wessel ist Diplom-Wirtschaftsinformatiker (FH) mit den Schwerpunkten Finanzwirtschaft und Produktionsplanung. Nach Berufsstationen in der Elektro-, Finanz-, Konsumgüter-, Software- und Mineralölindustrie war er von 2003 bis 2010 Systemanalytiker und IT-Projektleiter im Handels- und Logistikumfeld.