⚡️ Cloud-Lösungen ⚡️ : TCG und SEEBURGER mit gemeinsamem Cloud-Portfolio
Cloud

TCG und SEEBURGER – eine gemeinsame Cloud-Erfahrung

| | Marketing Manager, TCG Process GmbH
TCG und SEEBURGER – eine gemeinsame Cloud-Erfahrung

Cloud-Lösungen werden immer populärer. Einfache Anbindung, schneller Zugriff auf unterschiedlichste Lösungen und der Anspruch, stets richtlinienkonform und auf dem neuesten Stand zu sein, lassen viele Anwender in die Cloud wechseln. Der Markt entwickelt sich rasant und immer mehr Partnerschaften entstehen, um dem Kunden immer bessere Lösungen anzubieten. Auch TCG und SEEBURGER haben ihre langjährige Expertise für partnerschaftliche Lösungen in der Cloud gebündelt. Lernen Sie die Vorzüge dieser gemeinsamen Public Cloud-Lösung kennen.

Die TCG Process GmbH und SEEBURGER bieten gemeinsam ein breites Produktportfolio zur Automatisierung von Geschäftsprozessen wie der Eingangsrechnungsverarbeitung, Bestellverarbeitung oder der Verarbeitung von  Auftragsbestätigungen und Lieferscheinen.

Eine wachsende Anzahl von Kunden möchte die genannten Lösungen nicht mehr im eigenen Haus betreiben. Steigende Kosten für Infrastruktur und deren Administration, fehlende Flexibilität und Know-How, was die tägliche System- und Softwareüberwachung betrifft, machen Cloud-Modelle zu einer zunehmend attraktiven Alternative zum Eigenbetrieb. Deshalb wurde vor etwas über einem Jahr eine weitere Cloud-Lösung der beiden Partner gelauncht.

Der Charme der Rechnungsverarbeitung in der Public Cloud

Mit dem Invoice Portal Cloud Service bietet SEEBURGER die Lösung nicht mehr nur On-Premises sondern auch in der Public Cloud, diese Cloud Lösung beinhaltet die Rechnungsverarbeitung mit DocProStar Invoice von TCG.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Infrastruktur und Technik laufen im Hintergrund, die Administration und der Betrieb der Hard- und Software werden vom Kunden auf den Anbieter übertragen.
  • Die angebotene Standardlösung geht mit einer höheren Stabilität einher und ist automatisch skalierbar.
  • Automatisches Einspielen von Hotfixes und Updates übernehmen TCG und SEEBURGER, so dass die Kunden stets die aktuelle Softwareversion inklusive aller Features nutzen.
  • Faires Pricing nach einem Subskriptionsmodell mit geringen Einstiegskosten und monatlicher Zahlung nach tatsächlicher Nutzung, basierend auf der Anzahl der jeweils verarbeiteten Rechnungen und ihrer Seiten.
  • Strikte Trennung der Daten nach Kunden und absolut DSGVO-konformer Betrieb der Cloud in einem deutschen Rechenzentrum.
  • Informationssicherheit auf allen Ebenen bestätigt durch ISO/IEC 27001 Zertifizierung.
  • Integration mit IT-Infrastruktur des Kunden über Standardschnittstellen.

Partnerschaftliche Integration der Lösungen in der Cloud

Die Umsetzung der Cloud-Lösung und der damit verbundenen Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Zugriffsmöglichkeiten, stellte beide Partner vor neue Herausforderungen, brachte neue Erfahrungen und führte schlussendlich zu einer erfolgreichen Cloud-Integration. Nach und nach konnten verschiedene Meilensteine erreicht und die Lösung nachhaltig optimiert werden:

  1. Die originäre On-Premises-Lösung wird oftmals projektspezifisch an Kundenanforderungen angepasst. In einer Public Cloud-Umgebung ist dies nicht möglich. Eine best-fit Standardlösung musste definiert werden, die möglichst viele Kundenerwartungen erfüllt und unnötige Features eliminiert. Um das Rad als etablierter Lösungsanbieter nicht neu erfinden zu müssen, eignete sich eine hybride Integration mit dem ohnehin cloud-fähigen Produkt der TCG.
  2. Bei der Wahl des Cloud-Anbieters waren eine Reihe von Faktoren zu beachten: Neben der Erfüllung der Anforderungen an Stabilität, Performance und 24/7 Verfügbarkeit galt es auch die Bestimmungen der DSGVO und der Schutz der sensiblen Kundendaten zu erfüllen.
  3. Die Hinzunahme neuer Kunden auf den Cloud-Service musste einfach und schnell erfolgen, ein Prozess und gezielte Mitwirkungspflichten wurden definiert, sodass der Kunde nach der schnellen Implementierung „nur noch“ beginnen musste, seine Rechnungen in die Cloud zu schicken.
  4. Neue Features und Updates müssen bestimmte Kriterien an Stabilität erfüllen und erweitern das Leistungsportfolio der Cloud sukzessive. So sind immer mehr Landespakete auf der Cloud verfügbar, um auch die Verarbeitung von ausländischen Rechnungen im Standard zu ermöglichen.
  5. Mit steigendem Volumen und Kundenzahl auf der Cloud wird die Infrastruktur laufend angepasst. Dank täglicher Überwachung durch TCG und SEEBURGER ist der Betrieb der Lösung sichergestellt.

Neben der Sicherstellung der Stabilität und Infrastruktur kommt es bei einer erfolgreichen Cloud-Partnerschaft auf schnelle Kommunikationswege und Vertrauen an. TCG und SEEBURGER profitieren von einer langjährigen Zusammenarbeit, die dies ermöglicht und künftig weitere Lösungen rund um Bestell- oder Lieferscheinverarbeitung in die Cloud bringen wird.

Neben der gemeinsamen Public Cloud-Lösung von TCG und SEEBURGER bietet die TCG weitere Cloud-Optionen im Portfolio an, um beispielsweise in der Private Cloud den gesamten Posteingang eines Unternehmens mithilfe von KI zu verarbeiten.

Sie wollen mehr erfahren zum Thema Public Cloud und wie wir Sie dahin am besten begleiten? Wir von SEEBURGER und TCG beraten Sie gerne zu diesen und weiteren Themen.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns hier über Ihre Nachricht.

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!
Sara Mazzorana | TCG Process

Ein Beitrag von:

Sara Mazzorana ist Marketing Manager bei der TCG Process GmbH. Nach ihrem Bachelor in Betriebswirtschaftslehre hat sich Sara Mazzorana mit Ihrem Master im Bereich „Entrepreneurship and Innovation“ an der Universität Bozen weiter spezialisiert. Sara Mazzorana ist seit 2018 bei der TCG in Baienfurt nahe des Bodensees.