Warum ist ein API-Katalog wichtig ❓
API-Management

Die Bedeutung eines API-Katalogs

| | SVP Strategic Product Management, SEEBURGER AG
API Catalouge

Viele Unternehmen verwenden APIs für die SaaS-Integration oder für interne Anwendungsfälle und stellen APIs auch externen Geschäftspartnern zur Verfügung. Obgleich also eine dringende Notwendigkeit für das Führen eines zentralen API-Katalogs für konsumierte wie bereitgestellte APIs bestünde, unterschätzen viele nach wie vor dessen immense Bedeutung. Dies birgt aus mehreren Gründen einige Risiken.

Die zunehmende Nutzung von APIs für Integrationsszenarien

Wir pflegen gute und enge Beziehungen zu unseren Kunden, weil wir ihre Bedürfnisse und Anforderungen genau verstehen möchten. So haben wir in den letzten Monaten einige Workshops und Online-Foren rund um den Themenkomplex „Einsatz von APIs“ durchgeführt, die sich an API-Manager, API-Developer und alle, die sich in irgendeiner Form mit APIs auseinandersetzen, richteten. Die Themen reichten von API-Management bis  API-Integration. Wir fingen bei den Grundlagen an und beantworteten Fragen wie „Was ist eine API?“ und „Was für Arten von APIs gibt es?“. Darüber hinaus wollten wir allgemeine Erfahrungen, die bei bzw. nach der Implementierung von APIs gemacht wurden, ermitteln und uns darüber austauschen.

Viele unserer Kunden, selbst aus größeren Unternehmen, haben dabei mit uns gemeinsam die Frage, „Was ist API-Integration?“ erörtert. Es zeigte sich, dass mittlerweile viele für die Integration von SaaS, Webanwendungen oder mobilen Front-Ends APIs verwenden. Sie nutzen diese außerdem für die Integration von internen Systemen und Anwendungen. Und schließlich integrieren einige auch Public Clouds zur Unterstützung des Hybridansatzes ihrer IT-Infrastruktur mithilfe von APIs.

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre APIs

Im Laufe der Zeit wurden sie sich dabei einiger unangenehmer Konsequenzen bewusst. Nutzt man nämlich APIs für Integrationsszenarien, bildet man über die Monate – oder sogar Jahre hinweg – eine Schnittstelle nach der anderen ab, was API-Developer ziemlich auf Trab hält. Irgendwann stellt man fest, dass man über die Gesamtheit der abgebildeten APIs in der IT-Landschaft den Überblick und somit auch die Kontrolle verloren hat. Das wird spätestens dann ein Problem, wenn man bestehende APIs und Integrationsszenarien wiederverwenden möchte – man hat schlicht über die Zeit nicht daran gedacht, diese an einer zentralen Stelle zu dokumentieren.  Und das Fehlen eines zentralen API-Katalogs einschließlich API-Dokumentation führt nun zu Synergieverlusten und Risiken.

  • Es reduziert die Umsetzungsgeschwindigkeit für weitere Integrationsanforderungen.
  • Es erschwert die Bereitstellung der implementierten APIs für externe Developer.
  • Es stellt ein Sicherheitsrisiko dar, nicht zu wissen, welche APIs wie und von wem genutzt werden.

Die Vorteile eines API-Katalogs, eines API-Gateways und von API-Governance

Im Rahmen unserer Gespräche und der vielen Workshops mit uns haben diese Kunden erkannt, dass ein API-Katalog das zentrale Element einer API-Management-Solution ist. Wir diskutierten ausführlich die Vorteile eines API-Katalogs. Drei wichtige Erkenntnisse kristallisierten sich heraus:

Ein API-Katalog:

  1. führt das Wissen über API Anwendungsszenarien zentral zusammen.
  2. erlaubt eine saubere Dokumentation über den aktuellen Status im jeweiligen Lebenszyklus einer API.
  3. unterstützte Standards wie OpenAPI adressieren Sicherheitsrisiken und der Katalog sollte das Exportformat Swagger und darüber hinaus Formate wie RAML unterstützen.

Einen API-Katalog zu etablieren, ist jedoch erst der erste Schritt beim Strukturierungsprozess Ihrer API-Infrastruktur. Damit Sie die volle Kontrolle über die Nutzung einer API erlangen, ist es sinnvoll, zusätzlich ein API-Gateway zum Schutz und zur Steuerung des API-Traffics einzurichten. Außerdem ist es hilfreich, die Vorteile einer solchen Infrastruktur zur Unterstützung der Einhaltung eines definierten API-Governance-Prozess zu nutzen.

Durch das Führen eines API-Katalogs erhalten Sie eine erste und notwendige Grundlage zur Sicherstellung des effizienten und sicheren Einsatzes von APIs. Auch wenn sich die Abfolge der Prozesse von Unternehmen zu Unternehmen geringfügig unterscheiden mag – von den resultierenden Vorteilen eines API-Katalogs profitieren alle gleichermaßen.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen?

Wir freuen uns hier über Ihre Nachricht.

Teilen Sie diesen Beitrag, wählen Sie Ihre Plattform!
thomas kamper

Ein Beitrag von:

Thomas Kamper, SVP Strategic Product Management, ist verantwortlich für strategische Produktinitiativen im Zusammenhang mit allen Business Integrationstechnologien und -lösungen von SEEBURGER. Der Schwerpunkt liegt derzeit auf API-Lösungen und Big Data. Er ist auch für Lösungen verantwortlich, die es Unternehmen ermöglichen, Herausforderungen hinsichtlich Transparenz und Kontrolle zu meistern, wenn ihr Tagesgeschäft auf die reibungslose Ausführung digitalisierter Geschäftsprozesse angewiesen ist. Er ist im Dezember 2017 wieder bei SEEBURGER eingetreten. Zuvor war er als Interims-Manager und Business Advisor tätig. Er unterstützte dabei viele Jahre das C-Level von Software- und Cloud-Service-Anbietern, ihre strategischen Produktinitiativen erfolgreich umzusetzen.